Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/perrasie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Einladung

Heute wurde ich von einem Gast an seinen Tisch gerufen, da dieser mit mir über mein Essen sprechen wollte. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, dass es ihm nicht geschmeckt hat, aber es stellte sich heraus, dass er begeistert war und mir Angeboten hat für ihn als Privatkoch zu arbeiten. Als ich meinte, dass meine Ausbildung noch nicht ganz beendet sei, meinte er, dass das kein Problem sei und das ich, sobald ich fertig bin, mich bei ihm melden solle, er hätte sofort einen Job für mich. Das muss ich nachher sofort Jessie erzählen, die wie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.
18.12.11 15:21


Werbung


Eine kleine große Freude

Heute habe ich Jessie mal mit einer selbst zubereiteten Pasta überrascht und wie ich es erwartet hatte, war die begeistert. Es ist für mich zwar nichts besonderes diverse Gerichte selbst zu kochen und auf diesen Fertigfraß in der Regel zu verzichten, da ich durch meine Ausbildung zum Koch ja vor allem in diesem Bereich eine große Erfahrung habe, aber dennoch ist es für Jessie immer etwas besonderes, wenn ich für sie koche. Da wir noch nicht all zu lange zusammen sind, ist sogar so etwas simples wie eine Pasta für sie etwas besonderes. Ihr Ex hatte ihr wohl auch mal Pasta zubereitet und behauptet die wäre selbst gemacht, allerdings hat sie den Karton im Müll gefunden in dem die Mikrowellen Pasta verpackt war. Dem entsprechend überrascht war sie, als sie meine Pasta probierte. Sie kam aus dem Staunen überhaupt nicht mehr heraus und meinte, sie hätte noch nie so etwas gutes gegessen. Schon früher als Kind hätte sie gerne Pasta gehabt, doch da beide ihrer Eltern tagsüber arbeiten waren, musste sie auf viele tiefgefrorene Sachen zurückgreifen. Ich hätte aber niemals gedacht, dass ich jemandem mit einer einfach Pasta eine solche Freude machen kann und allein für das Jessie´s Lächeln hat sich die Arbeit gelohnt.
13.12.11 11:01


Einkäufe

Da unserer Lieferant heute vergessen hat ein paar Gewürze zu liefern, musste ich in einen nahegelegnen Supermarkt gehen und dort die fehlenden Gewürze beschaffen. Als ich dann an der Kasse stand habe ich das erste mal seit langem einen Bekannten aus der Schule getroffen und mich mit diesem unterhalten. Es hat sich herausgestellt, dass er einige Zeit im Ausland studierte, das Studium dann aber abgebrochen hat und nun vor ein paar Tagen wieder in seine alte Heimat gezogen ist. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir damals während der Oberstufe Freitags immer in der zweiten Stunde zu einem Bäcker gegangen sind und dort in Ruhe einen Kaffe getrunken haben, um wach zu werden und den Rest des Tages zu überstehen. Er meinte, dass er jetzt eine Bäckerausbildung bei genau diesem Bäcker macht, weil er findet, dass ihm diese Arbeit sehr viel Spaß macht. Ich konnte meine Überraschung nicht wirklich verbergen, aber was solls.
6.12.11 20:09


Ein perfekter Abend

Gestern habe ich einen perfekten Abend mit Jessie verbracht. Ich hatte ein Drei-Gänge-Menü vorbereitet, die Wohnung schön dekoriert und und extra noch einen Dimmer für die Lampen bei IKEA gekauft. Ich hatte nur zufällig gesehen, dass es dort solche Dimmer gibt und wenn ich gewusst hätte, dass man die einfach zwischen Steckdose und Lampe klemmen muss, dann hätte ich schon viel früher einen Dimmer gekauft. Aber egal, als Jessie dann nach Hause kam, war sie von der Arbeit total erledigt aber dennoch sehr überrascht, dass ich mir eine solche Mühe gemacht habe. Sie musste in letzter Zeit viele Überstunden machen und weil sie deshalb Abends immer total ausgepowert war, wollte ich ihr mal eine Freude machen. Wir haben also das Essen genossen und uns dann auf die Couch verzogen, um einen ihrer Lieblingsfilme zu gucken. Dabei ist sie dann eingeschlafen und ich glaube das erste mal seit langem hat sie auch durchgeschlafen.
30.11.11 10:58





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung